Monero Mining on Ubuntu 16.04

Account:

Der einfachste Weg einen Account zu erstellen ist auf mymonero.com. Man muss sich um keine Blockchain kümmern und es ist komplett Anonym. Auf der Seite bekommt man auch seine WalletID die wir bei dem Miner mit angeben müssen. Diese müsst Ihr bei $WALLETID ersetzen. Als Mining Pool nehmen wir monerohash.com

Installation:

apt update
apt install libcurl4-openssl-dev libncurses5-dev pkg-config automake yasm
sysctl -w vm.nr_hugepages=48 # three times more then your cpu cores
cd /opt/
git clone https://github.com/wolf9466/cpuminer-multi
cd cpuminer-multi
./autogen.sh
CFLAGS="-march=native" ./configure
make

Start:

/opt/cpuminer-multi/minerd -a cryptonight -o stratum+tcp://monerohash.com:3333/
-u $WALLETID -p $RANDOM

Reporting:

Falls man mehrere Instanzen am laufen hat, will man diese auch ein bisschen überwachen bzw. wissen was läuft. Dafür habe ich einen kleinen Bot geschrieben der mit der Monerohash IP sich die aktuellen Daten zieht und diese mir in einem Slack Channel sendet. Das ganze gibt es auf github.com.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.