Qmail und ein Relayhost [UPDATE]

Es war schon ein kleiner Krampf Qmail einen Relayhost unterzuschieben, aber nichts ist unmöglich ;)
Dafür verantwortlich fühlt sich die Datei smtproutes in “/var/qmail/control/”

domain.de:smtp.relay.de username password

alle Emails mit der domain.de werden über smtp.relay.de geschickt mit dem username und password. Ihr müsst, aber aufpassen der username und das password muessen base64 encoded sein. Das könnt ihr mit perl machen:

perl -e ‘use MIME::Base64;print encode_base64($ARGV[0])’ username

Beachtet vorher auch das ihr den smtp-remote patch bei qmail eingespielt habt. Sonst bringt auch das nichts.

UPDATE: und einen funktionierenden Patch unter FreeBSD habe ich jetzt erst gefunden. Das war vielleicht eine Geschichte….

PATCH: http://www.pissflitsche.net/wp-content/uploads/qregex-starttls-2way-auth.patch

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.