Mein Blackberry 9900 Review

Nach einer gefühlten Ewigkeit kann ich endlich sagen das es ein Blackberry Bold 9900 zu mir geschafft hat. Es hat sich aber dennoch gelohnt zu warten. Das Gerät ist der Wahnsinn. Es hat wieder fast die Größe des ursprünglichen Bolds 9000er und somit eine größere Tastatur als der 9700er. Der Bold ist glaube ich knapp einen halben Zentimeter dünner und somit der dünnste Blackberry den es bis jetzt gibt. Das Display ist auch gewachsen und kann mit einer super Grafik glänzen. Auch wenn wieder alles größer geworden ist so liegt das Gerät gut in der Hand. Um aber auf dem Touchpad ordentlich was zu treffen sollte man das Gerät schon in beide Hände nehmen, weil man sonst einen Fingerspagat machen muss. Das “neue” Blackberry OS7 ist nur ein kleines Update von dem OS6 und wie ich finde hat es keine eigene Versionsnummer verdient.

Wenn man das Gerät aber erst etwas später bekommt, kann man sicher sein das es schon ein, zwei neue Firmwares gibt. Der Upgrade Prozess war diesmal aber ungemein schwieriger bzw. nervtötender weil es irgendwelche Treiber Probleme mit Windows 7 gibt. Um das zu Beheben habe ich den Desktop Manager installiert und danach konnte ich die Firmware upgraden wie gewohnt. Ein andere Tipp (Danke @DerBastiS4) ist das Blackberry anzuschließen, Treiber im Device Manager zu entfernen und dann mittels dem Windowsupdate nachinstallieren.

Es gibt auch schon eine Firmware mit Unterstützung zur Japanischen Eingabe. Das IME hat sich ein bisschen geändert und ähnelt jetzt ein bisschen mehr dem von einem Computer. Die Felder sind auch größer zum auswählen. Ich bin mir noch nicht sicher ob man das wirklich nötig war.

Das Gerät habe ich erst seit Freitag und somit kann ich nicht wirklich sagen wie schlecht der Akku ist. Ich werde in den nächsten Tagen mehr dazu sagen können.

UPDATE:

Nach einer Woche mit dem neuen Blackberry kann ich sagen, dass es der beste Blackberry ist den ich je in der Hand hatte. Es ist eine super Weiterentwicklung vom ursprünglichen Bold. Erstmals kann ich sagen dass der 9900er richtig schnell ist. Der Browser und Apps sind normal zu benutzen und machen Spaß. Die Interaktion mit Touchscreen und Tastatur ist perfekt. Man navigiert mit Touch und kann wie gewohnt über die Tastatur schnell Tippen. Ich will es nicht mehr missen. Der Akku ist mit der .353 Firmware absolut in Ordnung. Einen Tag hält er bei regelmäßiger Benutzung aus und Abends sind noch zwischen 50 und 35 Prozent verfügbar. Mit jeder Firmware wird das sicherlich noch besser. RIM OS7 ist jetzt nicht wirklich viel anders als OS6, aber viele kleine nervende Sachen kann man selber einstellen.

Wer auf der Suche nach einem ultimativen Kommunikationsgerät ist, dann ist der Bold 9900 genau richtig. Dank Push Technologie sind Email,Twitter,Facebook,BBM und was es nicht noch alles gibt super schnell auf dem Blackberry.

One thought on “Mein Blackberry 9900 Review

  1. Sehr schöner Bericht, wenn auch schon etwas älter, aber ich nutze das Blackberry nun auch schon eine ganze Weile und bin immer noch sehr zufrieden damit. Mein Kauf hat sich damals defintiv gelohnt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.