PSP Slim & Lite

Ich habe mir eine neue PSP S&L zugelegt und wollte euch mal wissen lassen wie das Geraet so ist. Vorneweg die S&L ist leichter und kleiner als die alte “fat PSP”. Das hat mich eigentlich nur dazu bewegt eine zu kaufen, weil die alte war mir einfach zu dick und schwer. Mal zu den Daten:

* Abmessungen: ca. 170 mm × 74 mm × 18,6 mm
* Gewicht: ca. 180 g (inklusive Akku)
* Prozessor: 32-bit-Dual-CPU (MIPS 32R2, System-Taktfrequenz 1–333 MHz, 128-bit-Bus).
* Arbeitsspeicher: 64 MB DRAM/64 MB eDRAM
* Grafikprozessor: 166 MHz, gefertigt mit 90-nm-Technologie
* Grafikspeicher: 4 MiB eDRAM bei 512 Bit Busbreite
* Display: 95 × 54 mm, 4,3 Zoll, 16:9 Widescreen TFT-LCD, 480 × 272 Pixel (16.777.216 Farben), Max. 200 cd/m² (mit Helligkeits-Kontrolle), 850:1 Kontrast
* Lautsprecher: eingebaut, Stereo
* Netzwerkanbindung: IEEE 802.11b (Wi-Fi)
* USB 2.0
* Memory Stick (Pro) Duo: Dient als Speichermedium für WMA/MP3/ATRAC3/3GP Dateien, Bilder, MPEG4 oder H.264 Videos und Spielstände. 32 MB bis 8 GB erhältlich.
* Laufwerk: UMD (nur lesend)
* Arten der Datenträger: UMD, Memorystick Pro Duo
* Kopfhörer- und Mikrofonanschluss
* Stromversorgung: einfach wechselbarer Lithium-Ionen Akku (3,6 V; 1200 mAh), Wechselstrom-Adapter (100 V bis 240 V Eingang; 5 V, 2 A Ausgang zum Aufladen des Akkus)

Da kann man erstmal nichts gegen sagen. Ein schoener 333MHz CPU und ein zusaetzlicher fuer die Grafik. W-Lan und ein schoen grosses Display. Das Menu sowie die Bedienung ist sehr gut gemacht. Die Knoepfe und alles drum herum haben eine gute Verarbeitung.
Zu der PSP habe ich mir noch einen 4GB grossen Memory Stick gekauft um auch Filme, Musik, etc. darauf abspielen zu koennen. Die PSP hat nicht gerade die beste Software zum verwalten von MP3s, aber mit ein paar Ordnern kann man das gut strukturieren. Die Lautstaerke der Boxen sind auf jedenfall gut und die Qualitaet hat mich sehr ueberrascht. Videos lassen sich sehr angenehm schauen und die Qualitaet ist eben DVD Qualitaet oder je nachdem wie man das Video komprimiert. Weil das Display so gross ist kann man damit sicherlich die eine oder andere Serie darauf schauen.
Der Akku ist zwar kleiner als bei der “fat PSP”, aber hat genau die gleiche Lebensdauer von knapp 5h. Musik kann sogar laenger hoeren. Beim W-Lan haben die Herren bei Sony aber ein bisschen an der falschen Stelle gesparrt. Es gibt nur ein W-Lan Modul mit 11Mbit/s (b Standard). Meines erachtens haetten sie da auch a/b/g einbauen koennen, aber vielleicht frisst der zu viel Strom.
Den Webbrowser haben sie sehr schoen gemacht und die bedienung ist echt der Wahnsinn. Schreiben ist nicht der Bringer, aber surfen kann man mit der PSP richtig bequem. Dank des Mauszeigers und dem Bedienelement (links unten) geht das wunderbar und die Webseiten werden gut angeschaut.
Kommen wir mal zu den Spielen. Die Grafik bei den Spielen ist echt nicht schlecht. Sieht sehr gut aus und man kann sicherlich ein paar Stuendchen davor verbringen. Das kann ich aber auch nur auf “GTA: Vice City Stories” und “Loco Roco” begrenzen. Am Wochenende waren wir ein bisschen in Tokyo shoppen und da habe ich mir mal das eine oder andere “Low Budget” Spiel gekauft. “loco Roco” ist ein sehr geiles Spiel. Ihr koennt es euch nicht vorstellen wie viel Spass das macht. Es ist mal ein komplett anderes “Jump and Run” Spiel wie sonst immer. Wer eine PSP hat sollte sich das mal auf jedenfall zulegen.

Im Lande der aufgehenden Sonne gibt es natuerlich noch viel mehr Zubehoer als in Deutschland. Hier gibt es zum Beispiel viel mehr Farben, TV Adapter (Ja zum TV schauen), GPS (gibt es aber auch in Deutschland). Skype soll in naechster Zeit auch veroeffentlicht werden. Es wird oder gibt also eine Menge Zubehoer fuer die PSP. Es ist verstaendlich das alles was kostet, aber das ist das Tolle bei der PSP, es kostet nicht uebertrieben viel. Die Spiele zum Beispiel sind viel guenstiger als bei dem Nintendo DS Lite.

Mein Fazit ist Positiv. Es macht sehr viel Spass mit der PSP zu Spielen. Der Preis in Japan ist viel viel Weniger als in Deutschland. So habe ich zum Beispiel fuer die PSP S&L, 4GB Memory Stick und “GTA: Vice City Stories” genau so viel bezahlt wie eine normale PSP S&L ohne jeglichem Zubehoer in Deutschland kostet. Ich denke in Deutschland haette ich mir keine gekauft, weil es mir da ein bisschen zu Teuer gewaesen waere. Hier mal ein paar Bilder meiner PSP aus der “Blumen Serie”:

One thought on “PSP Slim & Lite

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.