Ocean’s Thirteen

Reuben Tishkoff (Elliott Gould) ist töricht genug, mit Las Vegas berüchtigstem Geschäftsmann Willy Banks (Al Pacino) ein neues Casino zu bauen. Er wird dabei derart übers Ohr gehauen, dass er mit einem Herzinfarkt im Krankenbett landet. Das ruft seinen Kumpel Danny Ocean (George Clooney) auf den Plan, der erfolglos versucht, mit Banks über Reubens Anteil zu verhandeln. So reift der Plan für einen Rachefeldzug, an dem sich seine Kompagnons Rusty (Brad Pitt) und Linus (Matt Damon) beteiligen – und auch Ex-Erzfeind Terry Benedict (Andy Garcia).

Ocean 13

Wir haben es leider nicht auf die gewünschte Zahl von 13 Leuten geschaft, aber dafür waren wir mit 10 Leuten knapp dran. Ein dritter Teil von Ocean musste einfach gedreht werden und er steht in seinen Vorgängern nicht nach. Es bleibt wie immer von Anfang bis Ende spannend und rätselhaft. Damit ich nicht zu viel verrate, die “dritte Forderung” hätte man auch schöner vollbringen kann, aber nichts desto trotz ist der Film auf jedenfall sehenswert.

Link: kino.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.