mount “bind”

Bevor es in den Urlaub geht wollte ich noch kurz was loswerden. Symlinks sind ja eine super sache, aber leider viel zu langsam und rechenintensiv.

Die schnellere alternative ist die “bind” Funktion von mount. Damit kann man einfach und schnell Ordner “binden” oder “verlinken”.

Das ganze sieht so aus:

mount –bind /old /home/user/new

und in der fstab:

/old      /home/user/new      none    bind                    0       3

Sehr einfach und auch fuer jails geeignet.

mount --bind /foo /home/fred/foo

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.