Japanisch auf dem Blackberry (Update)

Nach ein paar Monaten hatte ich mal wieder einen Windows Computer vor der Nase und konnte ein Firmware Upgrade meines BB Bold machen. Ziel war es das ich endlich mal Japanisch schreiben und sehen kann auf dem Blackberry. Mit einem kleinen Trick hat es dann auch endlich geklappt:

1. Firmware von Hong Kong CSL Limited herunterladen.
Das wichtigste dabei ist das ihr eine “EastAsia” herunterladet. Die Dateien fangen mit “9000jEastAsia_PB…” an. Das “J” ist auch wichtig.

2. Die Datei ganz normal Installieren, aber nicht den Manager starten.

3. Damit wir aber Japanisch, Koreanisch und Chinesisch installieren koennen, muessen wir eine Vendor.xml loeschen. Das machen wir unter Programme -> Gemeinsame Dateien -> Research in Motion -> AppLoader. In dem Ordner die Vendor.xml loeschen.

4. Man koennte jetzt den RIM Desktop Manager starten, aber man kann auch einfach die Loader.exe (ich glaube die heißt so.) in dem gleichen Ordner benutzen. Die gewuenschten Sprachen auswaehlen und Upgraden.

Das war es auch schon. Endlich funktioniert das. Die eingabe ist die gleiche wie bei Japanischen Handies und somit besser als Scim oder die bei MS. Wieso kann RIM nicht in jeder Firmware jede Sprache anbieten? Versteh ich nicht! Viel Spass beim Tippen.

UPDATE: Es gibt eine neue EastAsia Version der Firmware für den Bold 9700. Gleiches vorgehen wie oben (vendor.xml löschen) und schon kann es Weitergehen. Der Download versteckt sich hier.

6 thoughts on “Japanisch auf dem Blackberry (Update)

  1. Erst mal danke für deine Mühe, aber wo genau wähle ich die Japanische Sprach Datei, bzw. in welchen Ordner ist diese abgelegt?
    Gruß
    Tim

  2. wo oder wie finde ich den ordner wo ich das löschen muss?
    ich finde keinen ordner “gemeinsame dateien” in “programme”.
    habe bestimmt schon 7 mal das east asia runtergeladen und installiert, aber bis jetzt wirde NIE auf meinem BB die sprache bzw schriften chinesisch oder japanisch angezeigt.

    danke

  3. Hi Chris,

    du musst bei den Ordneroptionen alle Dateien anzeigen lassen. Der Ordner ist normalerweise Versteckt. Irgendwo bei Optionen -> Ordner… -> und dann Versteckte Dateien und Ordner sowie Systemdateien anzeigen aktivieren. Habe kein Windows zur Hand, aber das solltest du schon finden ;)

  4. hmm.. danke,
    hab ich gerade versucht aber ich bin echt am verzweifeln da jetzt alle orden angezeigt werden, aber nichts mit “gemeinsame dateien” oder einer der oben beschriebenen.
    auch wenn ich bei dateisuche “vendor.xml” eingebe findet er nichts.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.