Blackberry WebWorks Umgebung

So langsam läuft der Support für das Eclipse Plugin bei RIM aus und ich sollte auf WebWorks umsteigen. Leider geht das nicht einfach so, weil RIM momentan in ihrer “transition” ist. Das heist es gibt kein wirkliches IDE. Die Entwicklerumgebung baut sich aus WebWorks SDK, Blackberry Simulator (oder Ripple) und einem Editor zusammen. Nachdem wir nun wissen was wir brauchen fangen wir erst einmal mit dem herunterladen aller benötigten Dateien:

  1. Java JDK
  2. WebWorks SDK
  3. Blackberry Emulator
  4. Editor

Das Java SDK und WebWorks SDK gibt es auf der Widget Seite und auf einer anderen den  Emulator. Alles heruntergeladen und Installiert kann es schon losgehen. Als Editor probiere ich Notepad++ aus.

Um erst einmal mit den neuen Tools ein bisschen zu Spielen will ich eine vorhandene App neu verpacken. Nach gefühlten 13 Stunden habe ich dann eine Anleitung im Forum gefunden. Zunächst wollte ich aber erst noch meine Keys auf dem neuen Computer aktivieren. Sollte eigentlich recht einfach sein wie man es hier nachlesen kann, aber leider bekomme ich einen Fehler das ich keine weiteren Benutzer mehr einrichten kann.

Unable to register client ‘BLA’ because  there are no more registration attempts.

Darum werde ich mich später kümmern, aber wenn das heißen sollte das ich für einen neuen Computer neue Keys brauche dann finde ich das schon Fies. Die Keys gibt es jetzt kostenlos. Wohoo!

Versuchen wir also eine Widget App die ich in Eclipse (+ Plugin) erstellt habe unter WebWorks zu erstellen ohne eine kleinste Änderung vorgenommen zu haben. Der Prozess hat sich auf die CMD verlagert.

  1. Zip datei mit dem Code erstellen (Dateien müssen in Root sein).
  2. App erstellen (Beispiel stammt aus der Anleitung weiter oben)
cd "C:\Program Files\Research In Motion\BlackBerry WebWorks Packager"
bbwp "c:\WebWorks\AppFolder\MeineZipDatei.zip"

Und es hat ohne Probleme funktioniert meinen alten code mit WebWorks neu zu Compilieren. Danach konnte ich das Programm in dem Emulator starten und funktionierte wie es geschrieben war :) Leider nach wie vor nur unter Windows. Mehr später…

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.