Brother QL-570 auf ArchLinux

Ich habe mir einen Etikettendrucker zugelegt und habe mich bin dabei für de QL-570 von Brother entschieden. Den gab es gerade günstig bei Amazon zu kaufen und kommt mit Einzeletiketten und Endlospapier klar.

Bei Brother kann man sich die Treiber herunterladen. Ich habe mich für deb entschieden. Entpacken muss man sie so oder so:

# ar xv ql570cupswrapper-1.0.1-0.i386.deb
# ar xv ql570lpr-1.0.1-0.i386.deb

Den Inhalt von der data.tar.gz kann man dann nach “/” kopieren. Anschließend muss man nur noch einen Befehl ausführen damit der Treiber auch im cups konfiguriert wird:

# /opt/brother/PTouch/ql570/cupswrapper/cupswrapperql570pt1

Leider hat das bei mir nicht ganz gereicht. Ich musste die größe des Papiers noch mit angeben. Das mitgelieferte Papier hat eine Breite von 62mm. Den Befehl bastelt man am besten mit der Ausgabe von dem cupswrapper Befehl (wegen der Seriennumber):

# lpadmin -p QL-570 -E -v usb://Brother/QL-570?serial=<SERIAL> -P /usr/share/cups/model/Brother/brother_ql570_printer_en.ppd -o PageSize=62x29

Anschließend kann man in der angegebenen Größe mittels gLabels auch direkt losdrucken :) Die passenden Optionen kann man sich einfach anzeigen lassen:

# lpoptions -pQL-570 -l

4 thoughts on “Brother QL-570 auf ArchLinux

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.